Die Lok 3 hatte am 22. 10. den dritten Oberligastart in Hürth. Freddy, Heinz, Wolfgang, Axel und Udo hatten sich mit bester Laune wieder viele Punkte und Pins vorgenommen, diesmal ohne Ersatzmann, da Christian nicht aushelfen konnte

Die Schelte unseres Sportwartes bezüglich fehlender Trainingsintensität unserer Altherrenmannschaft mit einen Durchschnittsalter von 63,2 Jahren (da freut sich jeder, noch Bowling spielen zu können und hat bestimmt keinen Bock mehr auf schwierige Ölbilder ) hat gefruchtet, wir legten auf äußerst schwierigen !!!!! Bahnverhältnissen (die machten nichts aus, wir hatten vorher mannschaftsinternes Mentaltraining) gut los und gewannen das erste Spiel gegen Moers mit 1050:929. Danach kam dann ein souveräner Sieg gegen BC Rheinerft mit 1048:918 und dann ein erkämpfter Sieg gegen Duisburg 3 mit 983:955. sodass wir zur Pause schonmal 6 Punkte im Sack hatten.

Nach der Pause ging es auf frischen Bahnen nicht so gut weiter, das 4. Spiel gegen Pinfäller Beuel wurde verloren mit 982:930, danach hatte die Mannschaft im 5. Spiel wieder den Lauf und gewann gegen Erkelenz mit 1000:914.

Die Truppe hat eine hervorragende Leistung gezeigt (Heinz 195,2 Schnitt, Freddy 204,2, Axel 209,6, Udo 210,2 und Wolfgang 183,0). Die Liga bleibt sehr anspruchsvoll, wie unser Tabellenplatz 1 zeigt, können wir trotz unseres hohen Alters immer noch mithalten.

Das Team am Sonntag: 

lok31718

Gesamttabelle:

2017 10 23 15 12 54

☎ 0211 / 71 82 974
info@bowling-duesseldorf.de
✉ Kontaktformular


Schnellzugriff

 > zu den Ligaberichten

 > Düsseldorf Open 2019


Bowling-News

Rad2 2018/19: 2. Start in Recklinghausen

Kämpfen, kämpfen, kämpfen!

2. Bundesliga Damen Nord in Recklinghausen

Dieses Wochenende war es für uns quasi ein Heimstart. Ruth, Kerstin, Dani und Uschi hatten nur einen Weg von ca. 30 min nach Recklinghausen, sodass sich die Anreise hier entspannt gestaltet hat. Ich (Sabrina) bin aus Berlin mit den Damen des BC Phoenix 71 angereist.

Weiterlesen ...

Lok1 2018/19: 2. Start in Moers

 

Alle Ergebnisse hier!

Rad1 2018/19: 2. Start in Wildau
Ligastart No. 2, Saison 2018/2019
Wir (Birgit, Martina, Tina, Jenny und Yvonne) haben uns so sehr aneinander gewöhnt und nehmen gern die nächste Herausforderung an.
Urlaub vorbei. Trainingscamp abgeschlossen. Wildau wir sind da!!!
Weiterlesen ...

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com