Die Lok 3 hatte am 19.11. den 5. Oberligastart in Mülheim. Freddy, Heinz, Wolfgang, Axel, Udo, Christian Schmitte und dem hinzu gestoßenen Horst hatten sich, zunächst noch mit bester Laune, wieder viele Punkte und Pins vorgenommen. Leider ging auch dieser Start, wie auch am 05. 11. in Rheydt, wieder komplett mit schlechten Leistungen in die Hose.

Unsere Altherrenmannschaft mit nun einen Durchschnittsalter von 65 Jahren (durch Horst, auch Schmitti konnte mit seinem zarten Alter nicht viel dran machen. Bei uns freut sich wirklich jeder, noch Bowling spielen zu können und hat bestimmt keinen Bock mehr auf schwierige Ölmuster) verlor schon das erste Spiel gegen Erkelenz mit 907:928 und es zeigte sich dann leider erst später, dass das unser bestes Spiel bleiben sollte. Danach machten wir unsere 2 Punkte gegen Pinfäller Beuel mit 885:866 und dann folgte eine weitere Niederlage gegen Duisburg 3 mit 874:975.

Nach der Pause ging es auf frischen Bahnen noch schlechter weiter, das 4. Spiel gegen Rhein Erft wurde mit 850:897 verloren, danach gab es im 5. Spiel eine weitere Niederlage gegen Moers mit 856:982. Mit 2 Punkten und wohl nur einem Bonuspunkt sind wir mitten im Abstiegskampf

Die Truppe hat eine ganz schlechte Leistung gezeigt (Heinz 166,67 Schnitt, Freddy 177, Axel 151, Udo 161,5, Schmitti 169, Horst 188,4 und Wolfgang 192,3). Die Liga bleibt weiterhin sehr anspruchsvoll, das Jahr 2018 muss dann bessere Leistungen mit sich bringen, sonst droht der Abstieg.

2017 11 20 12 43 09

☎ 0211 / 71 82 974
info@bowling-duesseldorf.de
✉ Kontaktformular


Schnellzugriff

 > zu den Ligaberichten

 > Düsseldorf Open 2019


Bowling-News

Rad2 2018/19: 2. Start in Recklinghausen

Kämpfen, kämpfen, kämpfen!

2. Bundesliga Damen Nord in Recklinghausen

Dieses Wochenende war es für uns quasi ein Heimstart. Ruth, Kerstin, Dani und Uschi hatten nur einen Weg von ca. 30 min nach Recklinghausen, sodass sich die Anreise hier entspannt gestaltet hat. Ich (Sabrina) bin aus Berlin mit den Damen des BC Phoenix 71 angereist.

Weiterlesen ...

Lok1 2018/19: 2. Start in Moers

 

Alle Ergebnisse hier!

Rad1 2018/19: 2. Start in Wildau
Ligastart No. 2, Saison 2018/2019
Wir (Birgit, Martina, Tina, Jenny und Yvonne) haben uns so sehr aneinander gewöhnt und nehmen gern die nächste Herausforderung an.
Urlaub vorbei. Trainingscamp abgeschlossen. Wildau wir sind da!!!
Weiterlesen ...

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com