Der vierte Start unserer LOK 4 fand am 05.11.2017 in Mühlheim statt. Angetreten sind Pele, Willi, Benno, Artur, Sven, Maurice und Bernd. Los ging es in Spiel eins gegen Duisburg 5. Die Bahnverhältnisse waren ungewohnt ölig und somit schwer zu spielen. Die Bälle zeigten kaum Reaktion und rutschten nur durch. Allerdings hatten mit diesem Problem auch unsere Gegner zu kämpfen. Da kaum Strikes fielen, wurde dieses Spiel einzig durch die bessere Spare Quote zu unseren Gunsten entschieden. Wir behielten einen kühlen Kopf und holten uns am Ende verdient die ersten beiden Punkte. Spiel zwei war da schon angenehmer zu Spielen. Der Bahnwechsel wirkte sich positiv auf unser Spiel aus und auch die Strikes fielen wieder wie gewohnt. Gegen Duisburg 4 machten wir ein starkes Spiel und gewannen am Ende überlegen mit 954:774. Im Anschluss folgte ein Spiel gegen die Mannschaft aus Langenfeld. In einem sehr ausgeglichenen Match zogen wir am Ende leider den Kürzeren. Trotz einer guten Mannschaftsleistung fehlte leider das quäntchen Glück. Mit 924:957 mussten wir uns geschlagen geben. Nach der Pause folgte wieder eine bittere Niederlage. Mit 856:857 verloren wir das Spiel mit nur einem Holz Unterschied gegen die Mannschaft aus Erkelenz. Da tut jeder Räumfehler besonders weh. Das letzte Spiel gegen die Tabellenführer aus Gladbach ging leider auch verloren. Mit 4 Punkten haben wir unser Minimalziel erreicht, allerdings wären 2-4 Punkte mehr drin gewesen.

☎ 0211 / 71 82 974
info@bowling-duesseldorf.de
✉ Kontaktformular


Schnellzugriff

 > zu den Ligaberichten

 > Düsseldorf Open 2019


Bowling-News

Rad2 2018/19: 2. Start in Recklinghausen

Kämpfen, kämpfen, kämpfen!

2. Bundesliga Damen Nord in Recklinghausen

Dieses Wochenende war es für uns quasi ein Heimstart. Ruth, Kerstin, Dani und Uschi hatten nur einen Weg von ca. 30 min nach Recklinghausen, sodass sich die Anreise hier entspannt gestaltet hat. Ich (Sabrina) bin aus Berlin mit den Damen des BC Phoenix 71 angereist.

Weiterlesen ...

Lok1 2018/19: 2. Start in Moers

 

Alle Ergebnisse hier!

Rad1 2018/19: 2. Start in Wildau
Ligastart No. 2, Saison 2018/2019
Wir (Birgit, Martina, Tina, Jenny und Yvonne) haben uns so sehr aneinander gewöhnt und nehmen gern die nächste Herausforderung an.
Urlaub vorbei. Trainingscamp abgeschlossen. Wildau wir sind da!!!
Weiterlesen ...

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com