Start sechs fand für die vierte Mannschaft der LOK am 28.01.2018 in Oberhausen Statt. Angetreten sind Willi, Maurice, Artur, Bernd, Sven und Jochen. Der Spieltag fing erfreulich an und zwar mit einem Sieg in Spiel eins. Mit 944 zu 893 konnten wir uns gegen die Mannschaft aus Erkelenz behaupten und die ersten 2 Punkte sichern. Besonders hervorzuheben ist hier Sven, der mit 255 ein sehr gutes Clean Game gespielt hat. Spiel zwei war die Lok ebenfalls gut dabei, musste sich allerdings mit 924:1040 gegen starke Langenfelder geschlagen geben. Aber da die Ergebnisse stimmten, ließen wir die Köpfe nicht hängen sondern gingen voller Zuversicht ins nächste Spiel. In Spiel drei folgte dann wieder ein Sieg. Mit 958:869 setzten wir uns gegen die wackelige vierte Mannschaft aus Duisburg durch und sicherten uns weitere wichtige Punkte. Mittagspause. Die Schnitzel waren lecker und die Fritten kross. Allerdings hätte es etwas mehr Soße geben können. Nach der Mittagspause lief es leider nicht mehr so gut. Mit 827:954 lieferten wir ein schwaches Spiel gegen Duisburg 5 und gaben wichtige Punkte ab. Duisburg 5 liegt zwar immer noch hinter uns, aber die junge Mannschaft spielt von Start zu Start besser. Ein Gegner den man auf keinen Fall unterschätzen sollte. Das letzte Spiel gegen die Tabellenführer aus Gladbach verlief wie so viele Spiele gegen Gladbach ... Es fängt knapp an ... dann liegt man leicht vorne ... und wenn man glaubt das es reichen könnte, machen sie am Ende den Sack doch zu. Mit 893:943 wurde das Spiel im letzten Frame entschieden. Fazit: 4 Punkte sind solide, allerdings wäre, wie so oft, mehr drin gewesen.

2018 01 30 16 24 24

2018: Senioren-EM in Wien

2018 Senior EM Damen C U Diekhoff 2018 Senior EM Damen C U Diekhoff 2

Bowling - Bronze für Uschi Diekhoff bei der EM in Wien

Weiterlesen ...

2018: Martina Schütz gewinnt Silber bei DM in Frankurt

2018 DM Martina Schuetz einzel
vlnr. Christoph Susen (Duisburg, 2. Platz Herren); Martina Schütz (2. Platz Damen); Mariam Dreyer (3. Platz Damen); Andreas Bandus (Ressorleiter Leistungssport; DBU Vorstand)

Die diesjährigen Meisterschaften (Mixed, Doppel und Einzel) fanden in der Bowling World Eschersheim in Frankfurt statt.

Martina Schütz (Nationalspiellerin/BV Düsseldorf) führte bei den Damen nach Vor- und Zwischenrunde mit einem Schnitt von 231 Pins über die 18 Spiele das Feld an und hatte dadurch bereits ihren Platz im Halbfinale sicher. Mit dieser Leistung hätte sie auch bei den Herren die Spitzenposition inne gehabt.

Im Halbfinale gewann Martina ihre Partie gegen Janin Ribguth (Niedersachsen) mit 2:1 Matchpunkten (259-222, 180-191, 205-201).

Im Finale boten Martina und Ihre Kontrahentin Nadine Geißler (Hessen) dann nochmal Bowling vom Feinsten. Martina eröffnete zwar mit starken 257, unterlag aber gegen 299 Pins. Dem Comeback im 2. Spiel (217-209), konnte Martina leider nicht die Krönung folgen lassen und verlor das entscheidene Spiel mit 194 zu 224.

Herzlichen Glückwunsch vom BVD zum Gewinn der Silbermedaille.

Dani Bäcker belegte den 28. Platz (Schnitt 189,25).

Alle Ergebnisse (Damen)

Vereinsmeisterschaft 2018: Infomationen
Ausschreibung  Zum Anschauen bitte anklicken. 
Ergebnisse  
Weiterlesen ...

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com