Wir wünschen allen noch ein frohes 2018!!

Unser letzter Bericht endete mit den Worten: Besetzung für Start 4 im Januar in Viernheim wird noch verhandelt...
Birgit ist wegen familiärer Verpflichtungen nicht dabei! Erst kurzfristig entschied der Club - keine zusätzliche Spielerin für die 1. Mannschaft zu entbehren.
Die Herausforderung nahmen also an: Jenni, Martina, Tina und Yvonne. Zum Glück ist keiner von uns auf den Bahnverkehr angewiesen gewesen - nach Sturmtief Frederieke!

Birgit glaubte an uns: #myteamisbetterthanyours

Und wie immer mussten die Durchführungsbestimmungen gefragt werden, wann wir Samstag bzw. Sonntag die Probewürfe beginnen "dürfen"...

Erster Kompromiss wurde gefunden: Frühstück im Hotel und dann 8.30h Practice für alle vier. Kurze Teambesprechung und Probewürfe pünktlich um 9.50h. Auf geht’s!

Erst das dritte Spiel gegen Regensburg konnten wir dann für uns entscheiden. Tabellenführung zurückerobert! 
Es ist noch Luft nach oben - vor allem hinsichtlich Bonuspunkten! Stimmung halten wir hoch. Mittagspause! Vielleicht gibt die Kürbis-Ingwer-Suppe neue Kraft.

Nach diesen ersten zwei abgegebenen Spielen ließen wir uns keinen Sieg mehr nehmen.
Mit 14+5 Punkten fahren wir wieder nach Hause. Tabellenführung gehalten und sogar ausbauen können.

In zwei Wochen geht es schon weiter; 5. Start findet erneut ohne Herren dann in Langen statt.

2018 01 23 09 21 21

2018: Senioren-EM in Wien

2018 Senior EM Damen C U Diekhoff 2018 Senior EM Damen C U Diekhoff 2

Bowling - Bronze für Uschi Diekhoff bei der EM in Wien

Weiterlesen ...

2018: Martina Schütz gewinnt Silber bei DM in Frankurt

2018 DM Martina Schuetz einzel
vlnr. Christoph Susen (Duisburg, 2. Platz Herren); Martina Schütz (2. Platz Damen); Mariam Dreyer (3. Platz Damen); Andreas Bandus (Ressorleiter Leistungssport; DBU Vorstand)

Die diesjährigen Meisterschaften (Mixed, Doppel und Einzel) fanden in der Bowling World Eschersheim in Frankfurt statt.

Martina Schütz (Nationalspiellerin/BV Düsseldorf) führte bei den Damen nach Vor- und Zwischenrunde mit einem Schnitt von 231 Pins über die 18 Spiele das Feld an und hatte dadurch bereits ihren Platz im Halbfinale sicher. Mit dieser Leistung hätte sie auch bei den Herren die Spitzenposition inne gehabt.

Im Halbfinale gewann Martina ihre Partie gegen Janin Ribguth (Niedersachsen) mit 2:1 Matchpunkten (259-222, 180-191, 205-201).

Im Finale boten Martina und Ihre Kontrahentin Nadine Geißler (Hessen) dann nochmal Bowling vom Feinsten. Martina eröffnete zwar mit starken 257, unterlag aber gegen 299 Pins. Dem Comeback im 2. Spiel (217-209), konnte Martina leider nicht die Krönung folgen lassen und verlor das entscheidene Spiel mit 194 zu 224.

Herzlichen Glückwunsch vom BVD zum Gewinn der Silbermedaille.

Dani Bäcker belegte den 28. Platz (Schnitt 189,25).

Alle Ergebnisse (Damen)

Vereinsmeisterschaft 2018: Infomationen
Ausschreibung  Zum Anschauen bitte anklicken. 
Ergebnisse  
Weiterlesen ...

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com