Ligastart No. 2, Saison 2018/2019
Wir (Birgit, Martina, Tina, Jenny und Yvonne) haben uns so sehr aneinander gewöhnt und nehmen gern die nächste Herausforderung an.
Urlaub vorbei. Trainingscamp abgeschlossen. Wildau wir sind da!!!


Das Ölbild unterscheidet sich mit  41ft Länge von dem der Herren mit WTBA Stockholm 34ft.
Erster Aufstellungsversuch: Martina, Jenny, Tina, Birgit. Zweiter Aufstellungsversuch mit low game des Wochenendes durch Yvonne...
Schnell und einig wieder zur Nominierung im ersten Spiel zurück!
Wir verlieren die Partie gegen BV 77; zum Ende krönt den zehnten Frame die Frage  über einen gelösten Fingereinsatz einer gegnerischen Spielerin in unsere linke Rinne. Der Schiedsrichter entscheidet: kein Foul. Da es sich um „Nichts“ des Spielers handelt, was die Bahn berührt bzw. die Foullinie überquert hat.
Nach der Mittagspause war Kraftwerk überlegen und gewinnt mit 858 gegen ebenfalls qualitative 808 Pins. Zum Ende des Samstags bedienen wir Bremen und Viernheim für unseren Bonus mit zwei weiteren 800er Gängen. Die Auszeit am Samstagabend im italienischen Restaurant in Königswusterhausen mit musikalischer Untermalung durch das „PUR Partyhitmixmedley“ hat uns wieder zu guter Form am Sonntagvormittag verholfen.
Zusammenfassung des Wochenendes:
In nur einem Spiel wurden keine 800 Pins erreicht. Die brauchte es auf diesem Ölbild wenigstens, um die einzelnen Spiele zu gewinnen.
Die Teams Wolfsburg, Bremen und Regensburg forderten Konzentration, Können und auch Glück bis zum letzten Wurf.
 
Birgit stellte sich so weit links auf, dass sie ihre linken Fingerspitzen tapen musste - um diese nicht am Teppich der Pfeiler zu verletzen!!
Ein beachtlicher Teamschnitt von 205,97, sowie Martinas (2.040) und Birgits (1.980) beeindruckenden Serien.
Zwei High Games von Birgit und Martina - mit jeweils 269 haben uns neben viel Spaß zusätzlich weitere 14 plus 10 Punkte eingebracht. Die endgültige Bonusverteilung blieb bis Sonntagmittag offen und spannend.
Schließlich können wir die Gesamttabellenführung behaupten!!

Nicht zuletzt gratulieren wir heute unserem Teambaby zum 1. Kindergeburtstag am 14.10.!!
Lieben Gruß an Bianca.
Drei ligafreie Wochenenden und dann treffen wir uns in Moers! Heimstart nur für Yvonne. Wir planen einen Ausflug in die Düsseldorfer City insbesondere die Altstadt. HELAU!!
 
Alle Ergebnisse hier!

☎ 0211 / 71 82 974
info@bowling-duesseldorf.de
✉ Kontaktformular


Schnellzugriff

 > zu den Ligaberichten

 > Düsseldorf Open 2019


Bowling-News

Jahreshauptversammlung 2019

Am 26.03.2019 fand im Bowling-Sport-Zentrum Düsseldorf an der Wimpfenerstraße die Jahreshauptversammlung des Bowling Verein Düsseldorf statt. Die Sitzung begann um 19.40 Uhr mit den Berichten des Vorstandes. Nach dem obligatorischen Kassenprüfungsbericht - welcher ohne Beanstandungen war - wurde der Vorstand erwartungs gemäß entlastet. 

Zur Wahl standen dieses jahr die Positionen des 1. Vorsitzenden, 1. Sportwart, Pressewart, Kassierer und Seniorenwart. Jochen Diekhoff wurde als Vorsitzender wieder gewählt. Der bisherige Sportwart Udo Budzsus bewarb sich nicht mehr für eine neue Amtszeit. Hier wurde mit großer Mehrheit Daniela Bäcker für nächsten 2 Jahre gewählt. Stefan Nguyen (Pressewart), Christian Heunemann (Kassierer) und Renate Steil (Seniorenwartin) wurden alle samt wieder gewählt. Im Anschluss fanden noch die Ehrungen unserer erfolgreichen Sportler und Sportlerinnen statt (siehe Foto). Die Sitzung wurde um 20.43 Uhr beendet. 

 

Capture

Lok4: Start 7 in Erkelenz

2019 02 lok4

Lok 4 in Erkelenz

Lok 4: Start 6 in Benrath

Start sechs unserer Lok 4 fand am 17.02.2019 in unserer Halle in Benrath statt. Angetreten diesmal: Benno, Willi, Horst, Artur, Sven, Maurice und neu dabei Sascha. Spiel 1 gegen den Aufstiegskandidaten aus Langenfeld wurde leider knapp abgegeben. Mit 760:795 mussten wir uns trotz starker Leistung geschlagen geben. Spiel 2 verlief da schon wesentlich erfreulicher. Der zweite Aufstiegsanwärter aus Duisburg war der Gegner und wir stellten uns auf ein hartes Spiel ein. Doch es kam anders als erwartet. Mit Bierframes in fast jedem Frame und jede menge Strikes, spielten wir die Duisburger mit 951:722 an die Wand. 229 Pins Unterschied !! Da war Stark und gab der Manschaft einen extra Motivationsboost. Und Geld für die Kasse ... Spiel 3 gegen Moers war das Spiel was wir auf jedenfall gewinnen mussten. Und das taten wir. Mit 720:631 holten wir uns zwei weitere wichtige Zähler. Pause. Essen in Benrath wie immer lecker, vielen Dank nochmal an Olli uns sein Team! Nach der Pause gings gegen die Vereinskameraden aus Benrath. Ein Duell auf Augenhöhe gegen eine nette Truppe. Was will man mehr. In diesem sehr knappen Spiel konnten wir uns am Ende mit 746:733 zwei weitere . Punkte sichern und erhöhten unser Konto somit auf 6. Im letzten Spiel gegen Erkelenz wurde es wieder eng. Doch auch hier konnten wir glänzen. Mit 778:746 holten wir auch dieses Spiel und beendeten den Tag mit 8+6 zählern. Tagessieg !! Unser Neuzugang Sascha war mit 215 Schnitt bester Mann des Teams und zweitbester Spieler des Tages. Dicht gefolgt von Horst der 212 geworfen hat. Aber auch Maurice überzeugte mit 199 Schnitt. So kanns weitergehen

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com