Fünfter Ligastart der Saison 2019/2020

Wir berichten diesmal aus Berlin/Schillerpark. Unsere Ausgangssituation alles andere als ideal. Wieder treten nur vier Mädels an: Birgit, Anna, Martina und Flo. Tina bleibt mit Knieverletzung außer Gefecht und Yvonne ist beruflich unterwegs. Tabellenplatz 8 steht aktuell zu Buche mit zwei Punkten Rückstand auf Platz 7 und schon 12 auf Platz 6.

Am Freitag besuchte Birgit den Galaabend als DKB „Sportlerin des Jahres 2019“! Nochmal herzlichen Glückwunsch!

Samstagmorgen auf dem Boden der Bundesligatatsachen zurück: die ersten beiden Partien gegen Kraftwerk und VEST haben wir ärgerlich knapp verloren. Einen Pin mehr erzielten die Berliner Mädels und auch nur acht Pins mehr die Recklinghäuser Kolleginnen.
Die zwei Punkte gegen Viernheim mit deutlichen 74 Pins Vorsprung waren verdient auf unserem Konto gelandet.

Durchschnaufen - Mittagspause und weiter ging es gegen FTG1. Nach zwei Siegen in Folge (FTG und Stuttgart) - leider wieder knapp verloren 784:791 gegen Regensburg.

Aktuell 6+9 Punkte in Tagestabelle auf Platz 2 katapultiert und für den Moment gesamt auf Platz 6.

19h Tischreservierung im Steakhouse. Lecker essen, bisschen plaudern, Kräfte sammeln und die Aufholjagd am Sonntag fortsetzen.

Guter Start in den Sonntag: zwei Partien für uns entschieden; sogar mal wieder ein 800er-Gang! Gegen Wolfsburg war dieser aber auch erforderlich 838:819.
Leider für BV77 hat es dann nicht mehr genügt. Endlich wieder ein gutes LigaWE für uns mit 10+8 Punkten: Tagestabelle Platz 3 und insgesamt auf Platz 6.

Der letzte Ligastart ruft uns nach Stuttgart am 28./29. März. Die Aufstellung steht noch nicht fest. Wir drücken Tina die Daumen, dass ihr eine KnieOP erspart bleibt.

Monday-Elements-Challenge 2020

Weitere Informationen und Anmeldung am Counter (Tel.: 0211 7182974)

Ergebnisse        Ölbild        Sonderwertung
Tag 1 - 03.08. Lithium Kleinster Abstand zw. niedrigsten & höchsten Spiel: Armin Jansen
Tag 2 - 10.08. Radium ???
     
     

 

Lok4: 8. Start

Unser achter und vorletzter Ligastart fand am 01.03.2020 in unserer Halle in Benrath statt. Angetreten sind diesmal Bernd, Sven, Artur, Horst und Willi. Die Chance auf den Aufstieg nur noch theoretisch möglich, dennoch wollten wir es versuchen. Leider kam in den ersten beiden Spielen direkt der Dämpfer. Spiel 1 verloren wir gegen den Erstplatzierten BC Reihn Erft mit 764:840. Spiel 2 mit 691:848 gegen Ratingen. Das ist bitter. Doch anschließend ging es Berg auf. Spiel 3 entschieden wir trotz schwacher Leistung für uns. 680:646 gewannen wir gegen den Absteiger aus Duisburg. Pause. Ollis Küche wie immer sehr schmackhaft. Nach der Pause fanden wir unsere Form wieder und gewannen mit einer starken leistung gegen unsere Vereinskollegen. 796:729 und zwei weitere Punkte der Endstand. Das letzte Spiel ein weiterer Sieg. 730:674 gegen Erkelenz. Am Ende haben wir den zweiten Platz gefestigt und können so entspannt und ohne jeden Druck den letzten Spieltag anpeilen.

Rad1: 5. Start in Berlin-Schillerpark

Fünfter Ligastart der Saison 2019/2020

Wir berichten diesmal aus Berlin/Schillerpark. Unsere Ausgangssituation alles andere als ideal. Wieder treten nur vier Mädels an: Birgit, Anna, Martina und Flo. Tina bleibt mit Knieverletzung außer Gefecht und Yvonne ist beruflich unterwegs. Tabellenplatz 8 steht aktuell zu Buche mit zwei Punkten Rückstand auf Platz 7 und schon 12 auf Platz 6.

Am Freitag besuchte Birgit den Galaabend als DKB „Sportlerin des Jahres 2019“! Nochmal herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen ...

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com