So ein Liga-Wochenende braucht kein Mensch, aber wir konnten den 8. Platz halten, trotz Murphys Gesetz und Freitag dem 13.

Nach der Weihnachtspause wollten wir den Weg nach oben antreten, den 8. Platz verlassen, um den Klassenerhalt in der NRW-Liga zu sichern. Aber es waren viele Hürden zu überwinden. Bedingt durch krankheitsbedingte Ausfälle in der 1. und 2. Bundesliga mussten wir Uschi Hoffmann und auch Jolanda Visser, die sich im Vorfeld bereit erklärt hatte, uns zu unterstützen, an die 2. BL. abgeben. Bedauerlicherweise hatte Liliane, unsere belgische Leistungsträgerin, am Freitagabend einen Autoreifen samt Felge zerfetzt und musste am Samstagmorgen erst eine Werkstatt suchen, die ihr einen passenden Ersatz aufziehen konnte. So stand sie uns leider die ersten drei Spiele nicht zur Verfügung, da sie erst gegen 13:00 in Recklinghausen ankam.

Christin Thiel konnte nur Sonntag spielen, aber Angelika Witt, die diese Saison gar nicht am Ligabetrieb teilnehmen wollte, hatte sich aufgrund der vielen Ausfälle dennoch angeboten, uns zu unterstützen.

Der vierte NRW-Liga-Start begann leider mit zwei klaren Niederlagen gegen unsere 4. Mannschaft und den Tabellenführer, den Bielefelder BV. Die nächste Partie gegen den BSV Siegen konnten wir in einem kampfbetonten Spiel äußerst knapp mit 721:715 für uns entscheiden. Aber leider war es das für diesen Samstag. Strikers Köln  und der 1. BC Duisburg spielten gegen uns stark auf und ließen uns keine Chance.

Am Sonntag war dann die Punkteausbeute deutlich höher, wir holten 6 von 8 Punkten gegen Moers und Recklinghausen 2 und 3, wobei hier die herausragenden Leistungen von Liliane (210,33) und Christin (205,0 Schnitt) dazu beigetragen haben. Zum letztlich erfolgreichen Abschneiden trug auch Claudia Ludwig, die seit Ende letzten Jahres bei den Radschlägern spielt, als drittbeste Spielerinmit einem Schnitt von 175,67, bei.

In drei Wochen geht es in Kerpen weiter und wir müssen alle Kräfte bündeln, um den Abstiegskampf für uns zu entscheiden.

Bericht Uschi Diekhoff

 

☎ 0211 / 71 82 974
info@bowling-duesseldorf.de
✉ Kontaktformular


Schnellzugriff

 > zu den Ligaberichten

 > zur Vereinsmeisterschaft 2017 - Finale 02.12. ab 10 Uhr


Bowling-News

2017: WBU-Senioren-Weihnachtsturnier

Peter Todosijevic und Alfed Metz erreichen das Finale!

Weiterlesen ...

2017 - WM: Van Mazijk Weltmeister – Hulsch gewinnt Silber

Die diesjährigen Bowling-Weltmeisterschaften fanden vom 24.11. – 04.12. in Las Vegas, USA statt.

Die Weltmeister wurden in den Disziplinen Einzel, Doppel, Trio, 5er Team und im KO-Modus ausgespielt.

Weiterlesen ...

2017: Tina Hulsch gewinnt Silber im Trio

2017 12 05 12 48 32

Tina Hulsch gewinnt zusammen mit Patricia Luoto und Janine Gabel Silber im Trio bei der diesjährigen WM in Las Vegas!

Herzlichen Glückwunsch!

Mehr Informationen unter: http://dbu-bowling.com/index.php?id=3745&tx_ttnews%5Btt_news%5D=6213&cHash=9cb6aea0109d3232c43ecd2c4d7a49c1

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com