Bericht vom 1. Ligastart der NRW-Liga am 24./25.09.2016 in Siegen

Die Ligasaison 2016/2017 begann am 24./25.09.2016 für die Damenmannschaften 3 und 4 des 1. BC Radschläger Düsseldorf mit dem Start im Bowlingcenter „Bowlingarena Siegen“. Eine denkbar knappe personelle Besetzung beider Teams -es gingen 9 Damen für die beiden Vierermannschaften an den Start-ließ auch keine Veränderungen innerhalb der Mannschaften zu. Deshalb gerieten die Damen auch von Anfang an gehörig unter Druck.
Des weiteren hatte der ausrichtende Bowlingverband das für die Bowlinganlage in Siegen sehr schwer zu bespielende Oilpattern „Beaten Path“ auflegen lassen. Es galt festzustellen: Die Damen taten sich äußerst schwer. Der Ligaschnitt von 161,73 Pins war schon sehr bescheiden. Trotzdem kämpften die Damen um jeden Punkt.

Die Damen der 3. Mannschaft in der Besetzung L. Vintens, U. Hoffmann, U. Diekhoff und R. Steil konnten 5 Spiele von 9 gewinnen und sie belegten am Ende den 5. Platz. Herauszuheben ist hier L. Vintens die mit einem Schnitt von 181 Pins die wohl beste Spielerin dieses Tages war. Das Team erzielte über alle 9 Spiele einen Gesamtschnitt von 162,58 Pins.

Dass die Damen der 4. Mannschaft in der Besetzung P. Hansen, B. Hansen, E. Walter, U. Caspari und U. Lutte in dieser Liga einen schweren Stand haben würden wusste man. Aber sie gaben nicht auf. Auch sie gewannen 3 Spiele von 9 und belegten am Ende des Tages den 8. Platz. Hier spielte U. Caspari mit einem Schnitt von 170,33 das beste Tagesergebnis. Das Team erzielt über alle 9 Spiele einen Gesamtschnitt von 156,53.

Die Liga ist noch recht lang und alles kann/wird sich noch verbessern lassen. Beim nächsten Start am 15./16.10.2016 in Joe's Bowlingcenter Mülheim wollen die Damen ihren derzeitigen Tabellenplatz verbessern. Für die 3. Mannschaft sind es bis zum 1. Platz nur 4 Punkte und die 4. Mannschaft will sich weiter vom Tabellenende absetzen.

2018: Senioren-EM in Wien

2018 Senior EM Damen C U Diekhoff 2018 Senior EM Damen C U Diekhoff 2

Bowling - Bronze für Uschi Diekhoff bei der EM in Wien

Weiterlesen ...

2018: Martina Schütz gewinnt Silber bei DM in Frankurt

2018 DM Martina Schuetz einzel
vlnr. Christoph Susen (Duisburg, 2. Platz Herren); Martina Schütz (2. Platz Damen); Mariam Dreyer (3. Platz Damen); Andreas Bandus (Ressorleiter Leistungssport; DBU Vorstand)

Die diesjährigen Meisterschaften (Mixed, Doppel und Einzel) fanden in der Bowling World Eschersheim in Frankfurt statt.

Martina Schütz (Nationalspiellerin/BV Düsseldorf) führte bei den Damen nach Vor- und Zwischenrunde mit einem Schnitt von 231 Pins über die 18 Spiele das Feld an und hatte dadurch bereits ihren Platz im Halbfinale sicher. Mit dieser Leistung hätte sie auch bei den Herren die Spitzenposition inne gehabt.

Im Halbfinale gewann Martina ihre Partie gegen Janin Ribguth (Niedersachsen) mit 2:1 Matchpunkten (259-222, 180-191, 205-201).

Im Finale boten Martina und Ihre Kontrahentin Nadine Geißler (Hessen) dann nochmal Bowling vom Feinsten. Martina eröffnete zwar mit starken 257, unterlag aber gegen 299 Pins. Dem Comeback im 2. Spiel (217-209), konnte Martina leider nicht die Krönung folgen lassen und verlor das entscheidene Spiel mit 194 zu 224.

Herzlichen Glückwunsch vom BVD zum Gewinn der Silbermedaille.

Dani Bäcker belegte den 28. Platz (Schnitt 189,25).

Alle Ergebnisse (Damen)

Vereinsmeisterschaft 2018: Infomationen
Ausschreibung  Zum Anschauen bitte anklicken. 
Ergebnisse  
Weiterlesen ...

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com