Herrenpokal2016 2

Wir fahren nach Berlin!

Das diesjährige Pokalfinale fand in Dinslaken statt. Durch die Vorrunden gegen Dinslaken, Rhein-Erft und Delphin Duisburg haben wir uns souverän durch geschlagen. Da die Topfavoriten aus Duisburg Federn ließen und in der 3. Runde gegen Assindia Essen ausgeschieden sind, galten wir als einer Bundesligavertreter als vermeintlicher Favorit.

In Dinslaken starteten wir mit 7 Mann, Dominik Henk, Dirk Baade, Alfred Metz, Stefan Nguyen und Markus Ruschke eröffnenten den Tag. Andreas Bandus und Matthias Weber ergäntzte noch das Team. Gleich in den ersten beiden Spielen setzten wir Duftmarken jenseits von 1100, gegen HighRoller2011 und Assindia. Im Dritten Spiel hieß der Gegner Brackwede. Glück und Pech standen hier in keinem Zusammenhang mehr, Eckpins fielen nicht mehr, sodass wir mit einem "schwachen" 1000er Gang das spiel deutlich verloren haben und damit auf Platz 2 liegend in die Pause gingen.

Nach der Pause waren wir auf Schützenhilfe angewiesen, das Spiel gegen Troidorf wurde auch souverän gewonnen, zeitlgleich verliert Brackwede ihr Spiel. Damit starten wir - wieder in Führung liegend - in das letzte Spiel. Im Fernduell hieß es für uns Ruhe bewahren, wir haben es selbst in der Hand, ein Sieg gegen Recklinghausen muss her. Bis zum 8. Frame wirkte alles sehr ungünstig für uns, wir hinterherlaufend und Brackwede führend. Dann kam der Wendepunkt, wie aus dem nichts fingen die Gegener HighRoller 2011 von Brackwede an zu striken und drehten da Spiel noch. Dies motivierte uns nocheinmal, das Spiel gegen Recklinghausen auch zu drehen.


Am Ende haben wir uns mit einem Mannschaftsschnitt von 225,68(!) für die Deutsche Meisterschaft Ländermannschaften in Berlin qualifiziert. Dort werden wir auch angreifen.

 

2x Silber, 1x Bronze für BVD-EM Teilnehmer/innen

Bericht vom Abschluss der offenen EM in Bologna

2x Silber, 1x Bronze für BVD-EM Teilnehmer/innen

Silber für das Herrendoppel Diekhoff/Gaiser und das Damen-Trio Insinger, Beckel, Diekhoff. Uschi Diekhoff gelang mit ihrer Partnerin Insinger auch noch der Gewinn der Bronzemedaillie im Doppel. 

Uschi Diekhoff gewann im Doppel mit ihrer Partnerin Insinger Bronze. Mit der Aufstellung Beckel/Insinger/Diekhoff konnte SIe auch noch den 2. Platz im Trio belegen.  

Überdurchschnittlich gut war auch das Doppel Kalle Gaiser und Jochen Diekhoff, die beiden gewannen die Silbermedaillie im Doppel. Mit Ihrer Zahl (2495 – 207,9) hätten sie sogar die jüngere Klasse der B-Senioren gewonnen.

Am Ende des Abschlussbanketts wurde die ESBC-Flagge an Deutschland übergeben, denn die nächste Senioren-EM wird in Berlin 2020 stattfinden. Team-Kapitän Jochen Diekhoff lud in seiner kurzen Ansprache die Anwesenden ein, sich zahlreich an der kommenden offenen  EM zu beteiligen.

DSC 0076

DSC 0082

DSC 0089

Deutsche Meisterschaften 2019 der Senioren in Hamburg

Eine Medaillenausbeute, die sich sehen lassen kann….

In der Zeit vom 26.05.2019 bis 02.06.2019 fanden in Hamburg die diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Einzel und Mannschaft der Senioren und Seniorinnen sowie der Versehrten statt.

Begonnen hat dieses Event mit den Einzelmeisterschaften, welche zuvor unsere BV`ler erfolgreich durch die dementsprechenden Platzierungen bei den Westdeutschen Meisterschaften erreicht haben.

Weiterlesen ...

2019: 30. Seniorenturnier um den Ernst-Walldorf-Wanderpokal

30. Seniorenturnier um den Ernst-Walldorf-Wanderpokal am 24.08.2019 und 25.08.2019 Trio-Turnier mit separater Einzelwertung

Weiterlesen ...

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com