Nach 2 Jahren Pause endlich wieder Weltmeisterschaften der Senioren +50 u. +65, und zwar in Dubai!

Vom Bowling-Verein Düsseldorf 1963 e.V.  - Club BC Radschläger - qualifizierte sich Uschi Diekhoff für das Team der Deutschen Nationalmannschaft der Seniorinnen in der Altersklasse +65 und konnte so ihren Ehemann Jochen begleiten, der in seiner Funktion als Bundesseniorenwart die deutsche Equipe in Dubai betreute.

Im Einzelwettbewerb konnte sich U. Diekhoff leider die Finalrunden nicht erreichen!

Im Doppelwettbewerb war sie mit ihrer Partnerin Giesela Insinger (Berlin) erfolgreicher. Das Semifinale wurde erreicht! Eine Medaille war zum Greifen nahe!

Hier mussten die Beiden gegen das favorisierte Doppelpaar aus Kolumbien antreten. Nach 2 Spielen war der Traum leider ausgeträumt. Äußerst knapp und auch ein wenig unglücklich verloren die Beiden mit 1566:1578

Pins! Somit fehlten lediglich 12 Pins für das Finale, das die Kolumbianerinnen schlussendlich nach einem Finalspiel gegen ihre  „Landsfrauen“ mit 26 Pins Vorsprung gewannen und somit „Weltmeisterinnen“ wurden!

Im Mannschafts-Mixteam mit den Berlinern Giesela Insinger, Rainer Stiller, sowie Hermann Wimmer aus Regensburg u. Uschi Diekhoff lief es aber besser! Im Semifinale wurde gegen das Finnische-Team mit 1836:1812 gewonnen Das Finale war erreicht!

Im Finale ging es dann gegen das Team aus Kolumbien! Silber war ja auf jeden Fall schon sicher, aber das

4-er Team aus Kolumbien war einfach stärker und gewannen das Finale, mit mit einem doch knappen Vorsprung von 42 Pins nach 2 Spielen.

Jochen Diekhoff – Club Lokomotive Stockum – nicht nur Bundesseniorenwart auch 1. Vorsitzender des BV Düsseldorf, musste kurz vor dem Abflug aus Düsseldorf erfahren, das ein Spieler „seines“ +65 Kaders nicht mitreisen konnte. Ein Ersatz konnte jedoch auf Grund der Kürze der Zeit nicht nachnominiert werden! Fazit: „….er musste mit auf die Bahn!“

Im Einzel war nicht mehr als der 15. Rang drin!

Im Doppel, mit Partner Hermann Wimmer (Regensburg), belegten nach den Vorkämpfen den undankbaren 5. Platz, der nicht für das Semifinale reichte!

Anders lief es für Jochen Diekhoff im 4-er Mannschaft Wettbewerb! Im Team mit den Berlinern Ralf Stiller u. Harry Vierhufe u. Hermann Wimmer wurde auf dem direkten Weg – gem. Ausschreibung – mit 1929 Pins das Finale erreicht!

Final-Gegner waren die Finnen, die mit 1992 souverän das Finale erreichten, und zu Recht auch schon im Vorfeld als künftige Weltmeister gehandelt wurden.

In einem, glücklicherweise durch unsichere Finnen erleichtertem Finale, wurden unsere „alten Herren“ mit einem knappen Vorsprung von nur 9 Pins Weltmeister!

Gold und Silber für den Bowling Verein Düsseldorf ein riesiger Erfolg!

Ein Bericht von Thomas Przerwa

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Ernst Walldorf Turnier 2022 (Seniorentrioturnier)

Hallo liebe Sportsfreunde, 

hier findet Ihr alle Informationen zum EWT 2022.

Ausschreibung

Erich (Tom) Caspari wird 80!

Bericht 80. Geburtstag Caspari

Eine Legende wurde 80!

Tom Casparia 80

Weiterlesen ...

Rad1 - 1. Bundesligastart Moers 12./13. März 2022
  1. Bundesligastart Moers 12./13. März 2022

Nach zwei Jahren Corona – Zwangspause war es am vergangenen Wochenende wieder so weit. Ein Freuziel nahte nach langer Abstinenz. Nun hieß es endlich wieder „Bowlingbälle einpacken und ab zum Bundesliga Wochenende“. Diesmal hatten wir es nicht weit, denn wir hatten einen Heimstart in Moers. Die Anreise war für alle ein Katzensprung und somit hielten sich die Spritkosten trotz derzeitiger Krise im Rahmen. Die andere Krise - Corona - hielt sich nicht ganz fern und so mussten wir leider im Team auf Sabrina verzichten. Wir hoffen, dass sie gesund bleibt und beim nächsten Start wieder spielen kann, so dass wir mit allen Mädels antreten können.

Video zum 1. Spieltag: https://ufile.io/meks6uhh

Weiterlesen ...

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com